Geruhsam ist die Nacht

Und all die Sternenpacht!

Gespensteraugen leuchten

Und all die feuchten

Dächer.

Die Besoffenen machen Gelächter

Die Pferde wiehern

Die Sterne zieren

Das Himmelszelt.

Der Mond zieht über alle Welt.

– von einem 8jährigen Mädchen, dessen Namen ich vergessen habe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.