Aufklärung

Nach der Renaissance spricht man vom konfessionellen Zeitalter, weil die Zugehörigkeit zu einer der großen Kirchen den Lauf der Dinge bestimmt. Danach vom Zeitalter der Aufklärung. Aber stimmt das? Die Aufklärung ist ja bis heute nicht in die breitesten Schichten vorgedrungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.