Der Meister und Margarita

Nach wenigen Sekunden flammte tief unten im irdischen Schwarz ein neuer See aus elektrischem Licht auf, drehte sich unter ihr hinweg und verschwand alsbald in der Erde. Abermals ein paar Sekunden, und die Erscheinung wiederholte sich.

„Städte! Städte!“ schrie Margarita.

Danach erblickte sie unter sich zwei- oder dreimal matt blinkende Säbel in offenen schwarzen Futteralen, und sie dachte sich, dass es Flüsse seien.

Den Kopf nach links und oben wendend, hatte Margarita ihre Freude daran, dass der Mond über ihr wie wahnsinnig zurück nach Moskau jagte und merkwürdigerweise dennoch still stand, so dass auf ihm deutlich eine rätselhafte dunkle Gestalt zu erkennen war, ein Drache vielleicht oder das Wunderpferdchen Gorbunok, dessen spitze Schnauze auf die zurückbleibende Stadt gerichtet war.

Michail Afanassjewitsch Bulgakow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.