Wisst ihr nicht, dass eure Leiber Glieder Christi sind?

. . . schreibt Paulus im Ersten Korintherbrief – eine bemerkenswerte Feststellung, denn Glieder sind nicht Mitglieder, keines gleicht dem anderen. Jeder Mensch ist – als „Glied Christi“ – also unersetzlich, nicht kraft seiner Individualität, sondern als Bestandteil von etwas Größerem, dem sonst seine Vollkommenheit abgehen würde. Wir Menschen wären dann gleich kraft unseres Beitrags, nicht aber vom Wesen her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.